Mahlzeiten und Ernährung

Die Mahlzeiten haben in der Kita für uns einen wichtigen Stellenwert. Es sind nicht nur Zeiten, in denen der Hunger gestillt wird, sondern auch Zeiten, wo wir bei den Kindern

  • Selbständigkeit
  • soziale Kompetenz und Kommunikation
  • Entwicklung einer ästhetischen Esskultur
  • Freude und Genuss am Essen und
  • ein Bewusstsein für gesunde Ernährung

entwickeln und unterstützen wollen. Ein glückliches Kind am Gemüse essen

Die Kinder haben die Möglichkeit, die Essenssituation nach ihren Bedürfnissen (z.B. neben meinen Freunden sitzen, bestimmtes Geschirr benutzen usw.) zu gestalten. Die Kinder servieren sich selber, was sie mögen, essen und was sie schaffen. Essen wird nie als Belohnung oder Bestrafung zweckentfremdet. Gerade im Vorschulalter werden bestimmte Ess- und Ernährungsgewohnheiten, Vorlieben und Geschmacksrichtungen für das spätere Essverhalten stark geprägt. Mit zunehmendem Alter festigen sich Ernährungsgewohnheiten, und es wird schwieriger, Bestehendes zu ändern.

Die Kinder werden deshalb bei uns auch nur mit täglich frisch zubereiteten Mahlzeiten in einer breiten Variation und hervorragender Qualität versorgt!